Deutsches Klimaportal - Klimadienste für Deutschland

Potsdam Summer School 2021

Wasser: Unser globales Gemeingut - Die Hydrosphäre über Land und Meer

Anfang 09. Aug 2021
Ende 20. Aug 2021
Dauer je 4 Tage
Ort Online

Update: Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation wurde beschlossen, die Summer School als Online-Veranstaltung durchzuführen. Sie findet vom 09.08. bis 12.08. (Teil I) und vom 17.08. bis 20.08.2021 statt. Das Programm wird zur Zeit entsprechend angepasst und nach Finalisierung auf potsdam-summer-school.org veröffentlicht.

Wasser ist die kostbarste Ressource unseres Planeten. Zur Hydrosphäre, dem Wasserhaushalt der Erde, zählen Meere, Flüsse, Seen, Grund- und Bodenwasser sowie der Wasserdampf der Atmosphäre. Wasser schafft einzigartige Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Wir nutzen es nicht nur als Trinkwasser, sondern erzeugen mit ihm auch Nahrungsmittel und erneuerbare Energie. Für Gesundheit und Wohlbefinden, kulturelle Werte, Tourismus, Handel und Transport spielt die Hydrosphäre eine entscheidende Rolle. Daher beeinflusst die Hydrosphäre jeden einzelnen der Nachhaltigkeitsaspekte, die sich in den 17 Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) wiederfinden, und ist ein wichtiger Indikator für den Zustand unseres Planeten.

Die Potsdam Summer School (PSS) 2021 widmet sich diesen wichtigen Themen und setzt die interdisziplinäre und interaktive Veranstaltungsreihe fort, die seit 2014 jährlich in Potsdam stattfindet. Das Programm #PSS2021 wird sich auf drei Schwerpunkte konzentrieren:

  • Starkregen, Überflutungen, Versalzung
  • Extreme Dürreperioden, Ausbeutung von Trinkwasser
  • Umweltverschmutzung, Verbrauch, Verfügbarkeit von Trinkwasser, Verteilung und Abwasserentsorgung

Ziel der PSS 2021 ist es, talentierten Nachwuchs und junge Fachleute aus der Privatwirtschaft, von Regierungsbehörden und Nichtregierungsorganisationen aus vielen verschiedenen Teilen der Welt zusammenzubringen, um Fragen der zukünftigen nachhaltigen Entwicklung zu diskutieren. Expertinnen und Experten von hochrangigen nationalen und internationalen Instituten und Organisationen werden mit Wissen und Erfahrung zum Programm der Sommerschule beitragen.

Die Potsdamer Sommerschule 2021 wird in Partnerschaft mit Geo.X und der Stadt Potsdam gemeinsam organisiert vom Alfred Wegener Institut, Helmholz Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), dem Helmholtz-Zentrum Potsdam - GFZ Deutsches Geoforschungszentrum, dem Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS), dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und der Universität Potsdam.

Lesen Sie mehr auf den Seiten der Potsdam Summer School

Adresse

Online
 

Zusatzinformationen

Veranstaltungen zum Sektor Sektorübergreifend

ANGUS-Symposium 2021: Energiespeicher im geologischen Untergrund 17. Jun 2021

Klimaschutz in Deutschland erfordert bereits kurzfristig eine starke Erhöhung der Energieproduktion …

Dauer: 4 Stunden
Ort: Online

Die Generation Z und der Klimawandel 17. Jun 2021

Fabian Grischkat ist 20 Jahre alt, wohnt in Berlin und arbeitet als Aktivist, Influencer und …

Dauer: -
Ort: Online

Gemeinsam Handeln für Klima und Gesundheit 18. Jun 2021

Hitzewellen führen schon heute für hunderttausende Patienten zu massiven Symptomen, in Hitzesommern …

Dauer: 3 Stunden
Ort: Online

4th European Conference on Flood Risk Management - Science and practice for an uncertain future 21. Jun 2021

Flood Risk Management is by definition dealing with uncertainty. Floods occur often enough, but the …

Dauer: 5 days
Ort: Online

WAS JETZT ZU TUN IST - Deutschlands Weg zur Klimaneutralität 21. Jun 2021


Die Konferenz findet am 21. und 22. Juni 2021 im DBB-Forum in Berlin statt und wird per Livestream

Dauer: 2 Tage
Ort: Berlin / Livestream

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK