Deutsches Klimaportal - Klimadienste für Deutschland

DWD-Nutzer-Workshop
Klimavorhersagen und Klimaprojektionen

+++ Aufgrund der aktuellen Situation findet die Veranstaltung komplett online satt +++

Anfang 15. Jun 2021 09:30
Ende 17. Jun 2021 12:30
Dauer 3 Tage
Ort Online (Nähere Informationen folgen nach Anmeldung)

Ziel des Workshops ist ein offener Austausch zwischen Nutzenden und Entwickelnden von Klimaprodukten in den Bereichen Witterungs-, Jahreszeiten- und dekadische Vorhersagen sowie regionale Klimaprojektionen. Dabei werden der aktuelle Stand von Wissenschaft und nutzerspezifischen Anwendungen sowie deren zukünftige Perspektiven thematisiert. Ein Einführungsseminar kann bei Bedarf angeboten werden.

Hintergrund

Der Bedarf an verlässlichen Aussagen zur Klimavariabilität der kommenden Wochen, Monate und Jahre sowie zur Klimaentwicklung bis zum Ende des 21. Jahrhunderts wächst stetig, weil Planungen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft robuste Klimadaten benötigen. Belastbare Aussagen zu Klimaentwicklungen stellen eine wesentliche Voraussetzung für eine Verbesserung der Anpassung an das zukünftige Klima dar.

Im Bereich Klimavorhersagen verwendet der DWD Witterungsvorhersagen (3-6 Wochen) des europäischen Zentrums für mittelfristige Wettervorhersagen (EZMW) und betreibt eigene operationelle Modellsysteme auf der Jahreszeiten- (1-6 Monate) und dekadischen Zeitskala (1-10 Jahre). Weiterhin werden in nationalen und internationalen Projekten eine Vielzahl an Klimaprojektionen (> 30 Jahre) auf der regionalen Skala erstellt. Der DWD beteiligt sich an der Erzeugung der Szenariensimulationen für die sechste Phase des Coupled Model Intercomparison Project (CMIP6) und das Coordinated Regional Downscaling Experiment (CORDEX), welche im Rahmen des Weltklimaforschungsprogrammes (WCRP) der WMO stattfinden. Der Umgang mit solchen Klimadaten erfordert detaillierte Kenntnisse bezüglich der theoretischen Grundlagen, der Auswahl der passenden Simulationen sowie der Auswertung und Interpretation der Ergebnisse.

Motivation und Ziel

Das Ziel des Workshops Klimavorhersagen und Klimaprojektionen ist ein offener Austausch zwischen Nutzenden und Entwickelnden von Klimaprodukten zum aktuellen Stand von Wissenschaft und nutzerspezifischen Anwendungen sowie die Diskussion zukünftiger Perspektiven. Mögliche Einsatzbereiche und Grenzen nutzerspezifischer Klimaprodukte werden thematisiert. Der Nutzerworkshop beschäftigt sich in erster Linie mit folgenden Fragen:

  • Wie ist der Stand der Forschung und Entwicklung im Bereich Klimavorhersagen und Klimaprojektionen und welches sind die zukünftigen Perspektiven?
  • Welche nutzerorientierten Klimaprodukte werden aktuell angeboten, welche sind geplant und welche werden von Anwendenden für Planungen und Entscheidungen benötigt?
  • Wie werden die operationellen Klimavorhersagen auf der DWD-Klimavorhersagen-Webseite bereitgestellt und zukünftig erweitert?
  • Wie ist der aktuelle Stand im Bereich Qualitätssicherung, Interpretation und Kommunikation regionaler Klimaprojektionen?

In die oben genannten Themenbereiche wird durch Impulsvorträge eingeführt. Anschließend werden diese Fragestellungen in einer offenen Diskussion bzw. in Kleingruppen vertieft. Ziel ist es, die zur Verfügung gestellten Produkte hinsichtlich der Nutzerbedarfe zu optimieren, Erfahrungen im Umgang mit den Daten und Produkten auszutauschen und Ideen für die eigene Arbeit und auch für zukünftige Kooperationen zu entwickeln.

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Zur besseren Planung ist eine Anmeldung über die Anmeldemaske (siehe unten) bis 11. Juni 2021 unbedingt erforderlich. Gerne können Sie dabei Ihr Interesse an einem Einführungsseminar zu Klimavorhersagen/ Klimaprojektionen sowie an weiteren Themenbereichen beschreiben.

Auf dem Marktplatz der Ideen können alle Teilnehmenden ihren Bedarf und ihr Angebot im Bereich Klimavorhersagen und Klimaprojektionen vorstellen.

Die Anmeldemaske wird in den nächsten Tagen freigeschaltet.

Informationsheft zum Nutzerworkshop (Download-Link zum Deutschen Wetterdienst, PDF 205 KB)
Anmeldung unter www.dwd.de/klimanutzerworkshop

Mehr auf den Seiten des Deutschen Wetterdienstes (weitere Informationen, Anmeldung, Kontakt, ...)

Adresse

Online
 

Kontakt

Deutscher Wetterdienst

E-Mail: klima.nutzerworkshop@dwd.de

Zusatzinformationen

Veranstaltungen zum Sektor Sektorübergreifend

ANGUS-Symposium 2021: Energiespeicher im geologischen Untergrund 17. Jun 2021

Klimaschutz in Deutschland erfordert bereits kurzfristig eine starke Erhöhung der Energieproduktion …

Dauer: 4 Stunden
Ort: Online

Die Generation Z und der Klimawandel 17. Jun 2021

Fabian Grischkat ist 20 Jahre alt, wohnt in Berlin und arbeitet als Aktivist, Influencer und …

Dauer: -
Ort: Online

Gemeinsam Handeln für Klima und Gesundheit 18. Jun 2021

Hitzewellen führen schon heute für hunderttausende Patienten zu massiven Symptomen, in Hitzesommern …

Dauer: 3 Stunden
Ort: Online

4th European Conference on Flood Risk Management - Science and practice for an uncertain future 21. Jun 2021

Flood Risk Management is by definition dealing with uncertainty. Floods occur often enough, but the …

Dauer: 5 days
Ort: Online

WAS JETZT ZU TUN IST - Deutschlands Weg zur Klimaneutralität 21. Jun 2021


Die Konferenz findet am 21. und 22. Juni 2021 im DBB-Forum in Berlin statt und wird per Livestream

Dauer: 2 Tage
Ort: Berlin / Livestream

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK