Deutsches Klimaportal - Klimadienste für Deutschland

22.09.2021

Deutsche Atmosphärenforschung wird deutlich ausgebaut

Deutschland bekommt eine neue Infrastruktur zur Erforschung von Feinstaubpartikeln, Wolken und Spurengasen.

Meteorologisches Observatorium Hohenpeißenberg 
DWD / / Ulf Köhler Luftbild Meteorologisches Observatorium Hohenpeißenberg Quelle: DWD / / Ulf Köhler

Deutschland bekommt eine neue Infrastruktur zur Erforschung von Feinstaubpartikeln, Wolken und Spurengasen. Verteilt auf elf Einrichtungen wird dieser deutsche Beitrag zur EU-Forschungsinfrastruktur ACTRIS künftig bessere Vorhersagen für Luftqualität, Wetter und Klima ermöglichen. Der Aufbau der Infrastruktur wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in den kommenden acht Jahren mit insgesamt 86 Millionen Euro gefördert. In ACTRIS-D arbeiten Akteur*innen der deutschen Atmosphärenforschung zusammen – darunter Universitäten, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Behörden, zu denen auch der Deutsche Wetterdienst (DWD) gehört. Koordiniert wird der deutsche Teil der europäischen Forschungsinfrastruktur durch das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) in Leipzig.

Lesen Sie mehr dazu auf der Seite des DWD

Zusatzinformationen

Nachrichten aus dem Bereich Sektorübergreifend

Projektionsbericht: Deutschland verfehlt Klimaziele20.10.2021

Mit den Klimaschutzmaßnahmen der Bundesregierung können die Treibhausgasemissionen in Deutschland um …

So geht Klimaneutralität 2045 – Was der erste Modellvergleich für Deutschland zeigt19.10.2021

Um Deutschland in weniger als 25 Jahren klimaneutral zu machen, muss die nächste Bundesregierung …

Wie die Energiewende gelingen kann: Wissenschaftsakademien plädieren für energiepolitischen Neustart18.10.2021

Die nächsten vier Jahre sind wegweisend: Deutschland kann in dieser Legislaturperiode Klimaschutz …

Mit rechtlicher Expertise gegen den Klimawandel15.10.2021

Die globale Erwärmung zeigt bereits jetzt in vielen Regionen der Erde drastische Auswirkungen. Sie …

Insekten im Klima- und Landschaftswandel15.10.2021

Die Verstädterung scheint ein weiterer Schlüsselfaktor für das Insektensterben zu sein. Das zeigt …

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK