Deutsches Klimaportal - Klimadienste für Deutschland

24.08.2022

Wenn die Erde plötzlich wegrutscht

Erdrutsche können verheerende Folgen haben. Sie verschlucken Häuser und Straßen, tragen große Mengen Geröll ins Tal und schädigen Menschen, Ökosysteme und Infrastruktur. Zu solchen Unglücken könnte es in Zukunft öfter kommen, sagt Wissenschaftler Ugur Öztürk. Im Fachblatt Nature präsentiert er mit einer Gruppe internationaler Wissenschaftler:innen die Ergebnisse von Modellrechnungen und fordert mehr Forschung, um die Risiken von Erdrutschen besser zu verstehen und Schäden zu verhindern.

Erdrutsch 
Quelle: sarangib / pixabay Quelle: sarangib / pixabay

In Südamerika, Afrika und Asien kam es dieses Jahr zu einer Reihe verheerender Erdrutsche, bei denen Hunderte von Menschen ums Leben kamen. Die erste Jahreshälfte 2022 gehört damit zu den tödlichsten Zeiträumen überhaupt. Jedes Jahr sterben mehrere tausend Menschen, wenn plötzlich die Erde absackt – eine noch größere Anzahl wird verletzt und verliert ihr Zuhause. Ugur Öztürk vom Institut für Umweltwissenschaften und Geographie an der Universität Potsdam und dem Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ sagt, dass das Risiko von Erdrutschen in Zukunft noch steigen dürfte. In unserem Interview erklärt er, warum.

Lesen Sie mehr darüber auf den Seiten der Helmholtz Klima Initiative

Zusatzinformationen

Nachrichten aus dem Bereich Bodenschutz

Mehr Methan aus Sibirien im Sommer28.10.2022

Was passiert in den Permafrostgebieten der Arktis, wenn sich die Erdatmosphäre aufheizt? GFZ

Wie hängen Klima und geologische Prozesse am Meeresboden zusammen? 25.10.2022

Unterstützt durch einen Synergy Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC) beschreiten …

Nordseeraum im Klimawandel07.10.2022

Die Grundwasser- und Bodenressourcen der Nordseeregion stehen durch den Klimawandel, die menschliche …

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK