Deutsches Klimaportal - Klimadienste für Deutschland

23.07.2021

Fünf Prinzipien für klimasichere Kommunen und Städte

Wissenschaftler:innen veröffentlichen Statement zum Umgang mit Extremereignissen

Die jüngsten Ereignisse verdeutlichen es drastisch: Wetter-Ausschläge werden extremer. Im Juli 2021 waren es extreme Niederschläge in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen, 2018 und 2019 litt Deutschland unter einer langanhaltenden Trockenheit und Hitze. Jüngere Klimastudien zeigen, dass die Wahrscheinlichkeit für beide Extreme zunehmen wird. Es ist Zeit für ein groß angelegtes Klimaanpassungsprogramm. Wissenschaftler:innen unter der Koordination des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) haben fünf wesentliche Prinzipien definiert, an denen Städte und Gemeinden ihren Umbau für mehr Klimasicherheit orientieren sollten.

Ruhrhochwasser im Juli 2021 bei Schwerte 
P-S-DES!GN-AdobeStock Ruhrhochwasser im Juli 2021 bei Schwerte Quelle: P-S-DES!GN-AdobeStock

Im Juli 2021 führten starke und langanhaltende Niederschläge in den deutschen Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen zu Zerstörungen an Infrastrukturen und Gebäuden sowie Verletzten, Vermissten und Toten in bisher unvorstellbarem Ausmaß. In den Jahren 2018 und 2019 dagegen litten Landwirtschaft, Wälder, Oberflächengewässer und Grundwasser, aber auch Menschen und Ökosysteme unter den enormen Folgen von langanhaltender Trockenheit und Hitze. Jüngere Klimastudien zeigen, dass die Wahrscheinlichkeit für beide Extreme zunehmen wird.

Lesen Sie den gesamten Artikel auf der Seite des UFZ

Zusatzinformationen

Nachrichten aus dem Bereich Stadtplanung

Wie die Energiewende gelingen kann: Wissenschaftsakademien plädieren für energiepolitischen Neustart18.10.2021

Die nächsten vier Jahre sind wegweisend: Deutschland kann in dieser Legislaturperiode Klimaschutz …

Projekt ClimXtreme: Klimawandel und Wetterextreme erforschen13.10.2021

Am 13. und 14.10.2021 findet das Jahrestreffen des Forschungsverbunds ClimXtreme statt, auf dem sich …

Beispielloser Anstieg von Hitzerekorden und Extremregen in Beobachtungsdaten08.10.2021

Die Häufigkeit monatlicher Hitzerekorde hat in den letzten zehn Jahren um das 90-fache zugenommen, …

Bäume verbessern das Stadtklima28.09.2021

Das Klima in der Stadt kann sich von dem in benachbarten Gemeinden deutlich unterscheiden. Das zeigt …

Studie zur Analyse von Starkregenereignissen veröffentlicht01.09.2021

Am 26. August 2021 wurden auf einer hybriden Pressekonferenz die Ergebnisse einer Studie zur Analyse …

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK