Navigation und Service

3. Statuskonferenz für das Forschungsprogramm KLIWAS (Abschlusskonferenz)

Anfang 12.11.2013
Ende 14.11.2013
Dauer 3 Tage
Veranstaltungsort Berlin

Das Forschungsprogramm KLIWAS erarbeitet seit 2009 Grundlagen, um die Auswirkungen des Klimawandels auf die schiffbaren Gewässer in Deutschland aufzuzeigen. KLIWAS hat mit neuen methodischen Ansätzen und seinen Zwischenergebnissen für die großen Gewässersysteme in Deutschland bereits national und international Anerkennung gefunden. Im Aktionsplan Anpassung der Bundesregierung (APA, 2011) wird KLIWAS als Leuchtturmprogramm zur Umsetzung der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) gewürdigt.

Auf der 3. Statuskonferenz werden zum Ende der Laufzeit des Forschungsprogramms die erreichten Ergebnisse zusammenfassend vorgestellt und ein Ausblick auf Handlungsoptionen gegeben. Ein intensiver und spannender Forschungszyklus wird hier konzentriert vermittelt.

Die Konferenz richtet sich an die Fachöffentlichkeit, insbesondere an Betreiber und Nutzer der Wasserstraßen und Häfen im Binnen- und Küstenbereich, Fachverwaltungen, die Wissenschaft sowie Verkehrs- und Umweltverbände.

Der Ressortforschungsverbund KLIWAS wird von der Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG), der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW), dem Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) sowie dem Deutschen Wetterdienst (DWD) getragen und durch 110 Kooperationen aus dem wissenschaftlichen Netzwerk bereichert.

lesen Sie mehr auf den Seiten von KLIWAS

Adresse

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Erich-Klausener-Saal
Invalidenstraße  44
10115 Berlin

Kontakt

Koordination Forschungsprogramm KLIWAS
Bundesamt für Gewässerkunde BfG

Ansprechpartner:
Andrea Mehling / Dr. Sebastian Kofalk / Stefanie Wienhaus

Telefon: +49 (0)261 1306 5331 / 5330 / 5215
Fax: +49 (0)261 1306 5333